Logo FWID

Studieren in Düsseldorf

Allgemeine Informationen für Interessierte, Studenten und Wissenschaftler/Innen

 

 

Hier gibt es Allgemeine Informationen des Wissenschaftsministeriums NRW für Geflüchtete, die in Nordrhein-Westfalen studieren möchten: Diese Info gibt es auch in folgenden Sprachen:

English / Francais / العربية

 

 

 

Science4Refugees is accessible to refugees and institutions through the EURAXESS Researchers in Motion portal, a pan-European initiative providing access to a complete range of information and support services to researchers wishing to find jobs and pursue their research careers in Europe.

For refugees and asylum seekers with a scientific background:
Please sign up and enter your CV information in the EURAXESS portal. Select "Science4Refugees" in the "Personal Preferences" section of your CV in order to declare your interest in an internship or a job under the Science4Refugees initiative.

Zugang zu Universität und Hochschule

Bei Bewerbung und Einschreibung von ausländischen Studienbewerberinnen und -bewerbern – auch Asylbewerbern –  gibt es KEINE ausländerrechtlichen Hindernisse.

Es sind lediglich die hochschulrechtlichen Voraussetzungen zu prüfen. Ob Interessenten für ein Studium qualifiziert sind, wird von der unabhängigen Arbeits- und Servicestelle für Internationale Studienbewerbungen „Uni-Assist“ festgestellt.

Dort können ausländische Studienbewerber ihre Bewerbungsunterlagen einreichen und prüfen lassen, ggf. in folgenden Sprachen:

English   -   Espagnol  -  Français  -  Pу́сский

Zum Hochschulkompass :
Website zum Finden von Studiengängen und freien Plätzen 

Stipendien / Förderprogramme

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e. V. bietet ein Stipendium an, den so genannten „Bildungsberatung Garantiefonds Hochschule“. Er ist z. B. für Geflüchtete vor Aufnahme des Studiums interessant. Gefördert werden:

Erwerb der Hochschulreife, Aufnahme oder Fortsetzung eines Hochschulstudiums bzw. Aufnahme einer akademischen Erwerbstätigkeit.

Hier folgen weitere Fördermöglichkeiten und Stipendien für Studierende und Forscher aus dem Ausland:

DAAD-Datenbank für Stipendien
(Deutscher Akademischer Austauschdienst)
>>> Offer in English

Förderungsmöglichkeiten für ausländische Studierende | Stipendien
(Deutscher Bildungsserver)

Heinrich-Heine-Universität (HHU) und Hochschule Düsseldorf (HSD)

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Heinrich-Heine-Universität unterstützt ausländische Studierende, insbesondere Geflüchtete beim Studienstart und im Verlauf des Studiums.

Darüber hinaus können Studierende an sozialen und kulturellen Aktivitäten teilnehmen, dabei deutsche und andere internationale Studierende kennenlernen und ihre Sprachkompetenz verbessern.

Beratung und Information für Geflüchtete, die studieren möchten

Beratung und Information für ausländische Studierende

Soziale und kulturelle Aktivitäten

Englischsprachige Vorlesungen und englische Sprachkurse

Studienfinanzierung und Stipendien

Karriere und Berufsorientierung

Angebote von Partnerorganisationen

 >>> Offer in English    


 

Kostenlose Deutschkurse für internationale Studierende und WissenschaftlerInnen:

Die Studierendenakademie der HHU bietet in ihrem Sprachenzentrum den kostenlosen Sprachkurs Deutsch als Fremdsprache (DaF) an. Die Kurse wenden sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Sprachkenntnissen von der Grundstufe bis zur Oberstufe. Zu Beginn eines jeden Semesters findet ein obligatorischer Einstufungstest statt:

Kursangebot und Teilnahmevoraussetzungen

Einstufungstest

Anmeldung

Zulassung zu den Kursen

Scheinerwerb (mit zusätzlichen Regelungen für Erasmus- und Programmstudierende)

>>> Offer in English

 


 

 

 

 

Der Vorstand des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) der HHU koordiniert die Flüchtlingshilfe von Studierenden in enger Zusammenarbeit mit der Stadt. Es gibt folgende Arbeitsgruppen (AGs) und Ansprechpartner:

AG Dolmetschen:
Safouan Zimmerman, E-Mail: info@mhg-duesseldorf.de

AG Ämterbegleitung:
Rez Cheragji, E-Mail: ahmad.cheraghi@hhu.de
Bahare Bitaraf, E-Mail: bahare.bitaraf@uni-duesseldorf.de 

AG Sachspenden:
Hacer Karaduman, E-Mail: hacer.karaduman@hhu.de

AG Kinderbetreuung:
Charlotte Krause, E-Mail: charlotte.krause@hhu.de

AG Sport und Freizeit:
Tabea Mettler, E-Mail: tabea.mettler@hhu.de

 

Kostenlose Deutschkurse für internationale Studierende und WissenschaftlerInnen:

Die Studierendenakademie der HHU bietet in ihrem Sprachenzentrum den kostenlosen Sprachkurs Deutsch als Fremdsprache (DaF) an. Die Kurse wenden sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Sprachkenntnissen von der Grundstufe bis zur Oberstufe. Zu Beginn eines jeden Semesters findet ein obligatorischer Einstufungstest statt:

Kursangebot und Teilnahmevoraussetzungen

Einstufungstest

Anmeldung

Zulassung zu den Kursen

Scheinerwerb (mit zusätzlichen Regelungen für Erasmus- und Programmstudierende)

>>> Offer in English

 

 

 

 

 

 

 

Damit ausländische Studiuminteressierte ihren Weg an die Hochschule Düsseldorf (HSD) finden, hier ein Überblick über die Zugangsvoraussetzungen zu Studium und Bewerbungsverfahren:

Zugangsvoraussetzungen:
Anerkennung ausländischer Zeugnisse, Deutschkentnisse, fachspezifische Voraussetzungen 

Bewerbung:
Wie bewerbe ich mich richtig?  Bewerbung über uni-assist, Bewerbung über die HSD, DoSV)

Vor dem Studienaufenthalt in Düsseldorf:
Was ist vorzubereiten? Visum, Unterkunft, Finanzierung, Krankenversicherung 

Gasthörerschaft für Flüchtlinge / Refugees as guest students:
Wie bewerben? Welche Unterlagen? / How you can apply and what you need

 >>> Guide for international applicants_English


Kostenlose Deutschkurse an der HHU

Kostenlose Deutschkurse für internationale Studierende und WissenschaftlerInnen:

Die Studierendenakademie der HHU bietet in ihrem Sprachenzentrum den kostenlosen Sprachkurs Deutsch als Fremdsprache (DaF) an. Die Kurse wenden sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Sprachkenntnissen von der Grundstufe bis zur Oberstufe. Zu Beginn eines jeden Semesters findet ein obligatorischer Einstufungstest statt:

Kursangebot und Teilnahmevoraussetzungen

Einstufungstest

Anmeldung

Zulassung zu den Kursen

Scheinerwerb (mit zusätzlichen Regelungen für Erasmus- und Programmstudierende)

>>> Offer in English

 

NEU:: "Handreichung" des BAMF für Mitarbeiter der Hochschulen und Studentenwerke

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), die Kultusministerkonferenz (KMK), der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), das Deutsche Studentenwerk (DSW) und die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) haben sich zusammen mit dem Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) auf folgende "Handreichung - Hochschulzugang und Studium von Flüchtlingen"verständigt. Diese Handreichung des BAMF soll insbesondere Mitarbeiter an Hochschulen und Studentenwerken dabei unterstützen, die gezeigte Willkommenskultur der deutschen Hochschulen und Studentenwerke weiter zu fördern.

Die "Handreichung" behandelt u.a. die Themen:

  • Aufenthaltsstatus und Asylverfahren (Seite 8)
  • Integration ins Hochschulstudium (S. 22)
  • Grundsicherung und Versicherung bei Flüchtlingen zur Studienvorbereitung und während des Studiums (S. 34)

Zur Handreichung des BAMF (pdf.)